Herzlich Willkommen

 

Es freut uns, dass Sie den Weg auf unsere Webseite gefunden haben.

 

Liebe Grüsse

 

KZV Wyssachen

 

   

 

 

 

Vreneli und Ueli-Schau 

 

Freitag, 28. Dezember 2018, 10.00 – 21.00 Uhr

 

Samstag, 29. Dezember 2018, 09.00 – 15.00 Uhr

 

 

 

Dreifachturnhalle Campus Schwarzenbach/Huttwil

 

Flyer Vreneli Schau.pdf
Adobe Acrobat Dokument 380.8 KB
Flyer Ueli Schau.pdf
Adobe Acrobat Dokument 223.3 KB

 

Die Ausstellungsreglemente für die Vreneli- und Ueli Schau finden Sie nachstehend. 

 

Wichtig:

 

Die Bewertung der an der Ueli-Schau ausgestellten Rammler erfolgt ausschliesslich nach Europa Standard. 

Gastaussteller aus anderen Ländern sind herzlich willkommen! 

Die Bewertung der an der Vreneli-Schau ausgestellten Zibben erfolgt ausschliesslich nach Schweizer Standard. 

Die Tiere sind am Mittwoch, 26. Dezember 2018, 17.00 - 21.00 Uhr, einzuliefern.

 Abholen der Tiere am Samstag, 29. Dezember 2018, 15.00 Uhr 

Freiwillige Helfer sind jederzeit willkommen! Bitte frühzeitig (für Personalplanung) bei Urs und Ruth Wüthrich melden (vgl. Adresse untenstehend). 

Nachstehend eine Auswahl an Übernachtungsmöglichkeiten: 

campusperspektiven.ch/angebot/gaestehaeuser/

 www.roessli-wyssachen.com

 www.hotel-prinz.ch

 www.bad-gutenburg.ch

Die günstige Übernachtung im Campus (Mehrbettzimmer) muss frühzeitig gebucht werden.

 Es besteht auch eine beschränkte Anzahl an privaten Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung.

 Für weitere Auskünfte:

 Urs und Ruth Wüthrich, Sager 223, CH-4954 Wyssachen

 Tel. P. +41 62 966 02 65 / Mobile +41 79 575 26 21 / wuethrich-kaesi@bluewin.ch

 

Reglement Vreneli-Schau 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 575.2 KB
Reglement Ueli-Schau 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 559.9 KB

2-Facher Rekord

 

Paul und Roland Lüthi reisten mit 21 Tieren (verteilt auf einen Stamm und drei Kollektionen)

nach Grangeneuve an die Hotot Klubschau. Die Schwierigkeit lag darin, aus den 21 Tieren eine schlagkräftige Kollektion zusammenzustellen, äusserte sich Paul Lüthi. In diesem Jahr gelang es der Zuchtgemeinschaft und Paul konnte sich mit einer seiner Kollektionen in die Bücher der Schweizer Hotot-Club-Geschichte eintragen lassen. Seine Siegerkollektion wurde mit 96.5 / 96.5 / 97.5 / 96.5 / 96 / und dem Streichresultat von 94.5 bewertet. Dies ergab einen sensationellen Kollektionsdurchschnitt von 96.6 Punkten. Der bisheriger höchste Kollektionsdurchschnitt betrug 96.3 Punkte.

 

Doch damit noch nicht genug. Zum ersten Mal an einer Schweizerischen Hotot-Ausstellung wurde einem Hototkaninchen eine Punktzahl von 97.5 vergeben. Pauls Rammler bestach mit einem hervorragenden Fell und erhielt auch in der Farbe eine 19.5.

 

Bei dem Erfolg an der Klubschau, darf nicht vergessen werden, dass Paul zusätzlich unsere Vereinskonkurenz für sich entscheiden konnte. Dies unterstreicht seinen Grosserfolg und beweist, dass der Sieg kein Zufall war!